Sparkassen - Stiftung
GUTes bewahren – ZUKUNFT gestalten

Förderantrag

für gemeinnützige Vereine und Institutionen

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Sparkassen-Stiftung GUTes bewahren – ZUKUNFT gestalten interessieren und im Werra-Meißner-Kreis ein soziales oder kulturelles Projekt verwirklichen möchten.
Bitte reichen Sie Ihren Förderantrag per E-Mail ein oder senden Sie diesen an

Sparkassen-Stiftung
GUTes bewahren – ZUKUNFT gestalten
Herrn Lutz Römer
Friedrich-Wilhelm-Str. 40-42
37269 Eschwege
Fon: (05651) 306-105
Fax: (05651) 306-55700
E-Mail: sparkassenstiftung@spk-wm.de


Die eingereichten Unterlagen werden dem Kuratorium zur Entscheidung vorgelegt. Die Sitzungen des Kuratoriums finden jedes Jahr im Frühjahr und Herbst statt. Annahmeschluss der Unterlagen für die Frühjahrssitzung ist der 31. Januar und für die Herbstsitzung der 31. August eines jeden Jahres.

Bewerbung um ein Stipendium

Seit 2009 engagiert sich die Sparkassen-Stiftung GUTes bewahren – ZUKUNFT gestalten im Rahmen der Nachwuchsförderung durch Vergabe von Stipendien.
Begabte junge Menschen aus dem Werra-Meißner-Kreis, die sich ohne finanzielle Unterstützung ein Studium nicht leisten könnten, können sich um ein Stipendium bewerben. Dieses beinhaltet die finanzielle Förderung von 1.000 EUR jährlich (für max. 8 Semester).
Die Stipendiaten engagieren sich zukünftig beruflich und privat im Werra-Meißner-Kreis. Daher unterstützt die Stiftung vorzugsweise Erststudiengänge an (Fach-)Hochschulen möglichst nahe der Heimat.
Jede Schule im Werra-Meißner-Kreis, die den Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife anbietet, kann pro Jahr ein Stipendium für eine Schülerin/einen Schüler erhalten.
Bewerben Sie sich bis Anfang Dezember  bei Ihrer Schulleitung. Bei mehreren Bewerbern trifft die Schule ein Vorauswahl und reicht die relevante Bewerbung der Sparkassen-Stiftung ein. Im Frühjahr wählt das Kuratorium die Stipendiaten.